Willkommen im VIVA Wiki - Banner.png

Dies ist eine provisorische Hauptseite. Wir arbeiten derzeit an einer neuen Hauptseite mit Informationen über das Wiki, Neuigkeiten, verschiedene Rubriken sowie ein Portal für Autor*innen.

Über uns[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das VIVAWiki, gegründet am 01. Februar 2017, sammelt alle Informationen rund um den legendären Musik- und Entertainmentsender VIVA, der die deutsche Fernsehlandschaft über 25 Jahre lang prägte. Bei uns erfährst du alles über die Geschichte des Senders, die Moderatoren, die Shows, die Preisverleihungen, die internationalen Ableger und vieles mehr. Dabei sind wir nie fertig sondern bauen das Wiki immer weiter aus. Das Beste daran ist, dass du mitwirken kannst. Es ist egal, ob du VIVA in den 1990ern, in den 2000ern oder den 2010ern geschaut und geliebt hast, bei uns bist du willkommen. Erstelle neue Seiten, lade Bilder hoch, bessere Seiten aus, diskutiere mit anderen Fans. Wir freuen uns auf Dich!

Das VIVAWiki ist das größte Informationsportal für VIVA-Fans. Wir halten die Erinnerung an VIVA wach. Mach mit!

Mehr zu unserer Geschichte: Geschichte & Meilensteine

News[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VIVA/Neuigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

- keine Meldungen -

VIVAWiki/Neuigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

- keine Meldungen -

Artikel der Woche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VIVA Magazin Februar 2009.jpg

Das VIVA-Magazin wurde im Jahr 2009 vom Panini-Verlag und VIVA vertrieben. Erstmals erschien es im Februar 2009. Eine weitere Ausgabe erschien im März 2009. Das Magazin wurde nach nur zwei Ausgaben vom Verlag mit sofortiger Wirkung eingestellt. Grund für den Rückzug waren wirtschaftliche Probleme. Der Titel soll im Leser- und Anzeigenmarkt große Schwierigkeiten gehabt haben. Die Ziele des Magazins, das jeden zweiten Mittwoch im Monat erscheinen sollte und sich an 14- bis 19-jährige Leserinnen richtete, waren ehrgeizig: Angepeilt war eine Auflage von rund 260.000 Exemplaren.

→ Mehr erfahren: VIVA-Magazin

Fakt des Tages[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevor VIVA am 1. Dezember 1993 auf Sendung ging, existierte schon einmal eine Frauenzeitschrift sowie eine Sendung des Fernsehsenders unter dem selben Namen. Es gibt jedoch keinen Verbindung zum Musiksender.

Was kann ich tun?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei uns gibt es immer etwas zu tun! Wenn du mithelfen möchtest, kannst du damit beginnen, Rechtschreib- oder Zeichensetzungsfehler auszubessern, Bilder hochzuladen oder du wagst dich schon daran, eine neue Seite zu erstellen. Uns fehlen momentan noch eine ganze Menge Seiten - du kannst nichts falsch machen! Folgend eine kleine Auswahl an Seiten, die noch benötigt werden:

Wir bieten einige Hilfeseiten für den Einstieg an: Hilfe

Beachte auch unser Regelwerk: VIVAWiki: Regeln

Wir wollen unser VIVA zurück! Werbung, unbezahlt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • VIVA war noch im Sommer 2018 mit 1,1% Marktanteil in der Zielgruppe 10x stärker als das im Dezember 2017 ins Free-TV zurückgekehrte MTV, das nur mühsam 0,1% Marktanteil einfahren konnte. Wenn man bedenkt, dass VIVA nur zwischen 02:00 Uhr und 14:00 Uhr sendete, ist der Unterschied noch fataler. In VIVA steckt eine Menge Potenzial.
  • VIVA ist bei den Zuschauern und den Werbekunden innerhalb und außerhalb der Zielgruppe sehr viel beliebter als MTV, da es eine in Deutschland gegründete, vertraute Marke ist, mit der viele schöne Erinnerungen an die eigene Kindheit und Jugend verbunden werden. VIVA hat Generationen geprägt.
  • ViacomCBS möchte sich auf die Kernmarken MTV, Comedy Central und Nickelodeon konzentrieren, betreibt aber in vielen anderen europäischen Ländern weitere Sender, z. B. VH1. Wenn in anderen Ländern Platz für VH1 ist, warum dann in Deutschland nicht für VIVA?

Auch im Jahr 2020 verharrt MTV weiterhin bei 0,2% bis 0,3% Marktanteil in der Zielgruppe. Wir setzen uns dafür ein, dass ViacomCBS die Marke VIVA zeitnah wiederbelebt.

→ → → Unterschreibe jetzt schnell und einfach die Petition: Wir wollen unser VIVA zurück!

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.